Anderlecht gewinnt ohne große Probleme

DONNERSTAG, 26 JANUAR 2017, 00:03 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Anderlecht hat die drei Punkte aus Westerlo mitnehmen können. Der Rekordmeister gewann mit 2-4. Club Brügge tat sich schwer gegen Waasland Beveren, doch siegte letztendlich mit 2-1. Anderlecht bleibt somit Tabellenzweiter.

Anderlecht legte mit einem frühen Treffer von Teodorczyk einen Blitzstart hin. Der Pole konnte eine Vorlage von Tielemans ins Tor unterbringen: 0-1. Lange konnte Anderlecht diesen Vorsprung jedoch nicht genießen: ein fahrlässiges Abwehrverhalten führte nämlich zum Ausgleichstreffer. Boeckx konnte den ersten Schuss von Henkens noch parieren, aber gegen den Nachschuss von Strandberg war er machtlos. Fünf Minuten später brachte Stanciu Anderlecht dann mit einem Kopfball nach einem Freistoß wieder in Führung: 1-2.

Anderlecht erhöhte den Druck und wollte die Partie schnell entscheiden. Chipciu, Stanciu und Teodorczyk erhielten Chancen, aber konnten nicht treffen. Westerlo war schwach, aber hatte dennoch eine große Chance durch Strandberg. Sein Schuss ging jedoch neben das Tor. Kurz vor der Halbzeitpause entschied dann Dendoncker die Partie mit einem platzierten Schuss: 1-3. Inzwischen war Nuytinck nach einem Kontakt mit Strandberg ausgefallen. Der Niederländer war angeschlagen und konnte nicht weiterspielen.

Kurz nach der Pause sah es danach aus, als ob Anderlecht ein Galaspiel veranstalten würde: Tielemans erzielte mit einem Distanzschuss das 1-4 und eine Minute später wurde das 1-5 vergeben. Danach kippte das Spiel jedoch. Zuerst wurde ein Tor von Strandberg (Abseits) aberkannt, aber nach einer Stunde erzielte Ganvoula das 2-4. Anderlecht wirkte angeschlagen und kam nicht mehr richtig ins Spiel. Strandberg hatte noch einige hervorragenden Chancen, aber konnte keinen weiteren Treffer mehr erzielen. Auf der anderen Seite hatte der eingewechselte Kiese-Thelin noch das 2-5 auf dem Fuß, doch der Ball ging am Pfosten vorbei.

Ergebnis: 2-4
Tore: 7' Teodorczyk (0-1), 10' Strandberg (1-1), 15' Stanciu (1-2), 45' Dendoncker (1-3), 49' Tielemans (1-4), 60' Ganvoula (2-4)

Westerlo:Van Langendonck, Miletic (84' Apau), Heylen, Daems, Christensen, Hyland, Henkens (45' Rommens), Buyens, Strandberg, Acolatse, Ganvoula

Anderlecht:Boeckx, Appiah, Spajic, Nuytinck (43' Deschacht), Obradovic, Dendoncker, Trebel, Tielemans, Chipciu, Teodorczyk (65' Kiese Thelin), Stanciu (81' Bruno)

Gelbe Karten: /
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Alexandre Boucaut
Stadion: Het Kuipje



anderlecht-online forum