Anderlecht verliert zwei wichtige Punkte

MITTWOCH, 22 SEPTEMBER 2010, 23:41 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

Anderlecht spielte gegen den SK Lierse eine schwache Begegnung und kam durch Ondrej Mazuch in Führung. In der zweiten Halbzeit kassierte der Meister jedoch gegen 10 Spieler noch den Ausgleich.


Die Schwarz-Gelben, die zu Wochenbeginn Trainer Aimé Anthuenis gefeuert hatten, schlugen sich tapfer und steckten auch nach dem 0:1 durch Mazuch (32.) nicht auf. Der Ausgleich für den ehemaligen Landesmeister fiel in der 78. Minute durch Neuzugang Wesley Sonck, der bereits seinen dritten Treffer für Lierse erzielte. Die Van-Meir-Elf stand ab der 55. Minute nach einer Roten Karte für De Graef, der unglücklich nach einem Zweikampf mit Lukaku den Ball mit der Hand berührt hatte und des Feldes verwiesen wurde, nur noch mit zehn Mann auf dem Feld.

Der Titelverteidiger blieb trotz des Sturmlaufes in der Schlussphase weit hinter den Erwartungen zurück.

Quelle: netecho

Ergebnis: 1-1
Tore: 32' Mazuch 0-1, 78' Sonck 1-1

Lierse:Kawashima, De Graef, Davids, Van Dooren, Frans, Nicaise (63' El Gabas), Mensah, Dequevy (76' Cavens), Claasen (67' Gilberto), Sonck, Kovacs
Anderlecht:Proto, Gillet, Mazuch, Juhasz, Deschacht, Kouyaté, Biglia, Legear (81' Badibanga), Boussoufa, Lukaku, Suarez

Gelbe Karten: Gillet, Kouyaté, Boussoufa
Rote Karten: 55' De Graef

Schiedsrichter: E. Vervecken
Stadion: Herman Vanderpoortenstadion



anderlecht-online forum