Anderlecht gewinnt mit zehn Mann in Kortrijk

SONNTAG, 4 DEZEMBER 2016, 17:08 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Anderlecht hat am Nachmittag in Kortrijk gewinnen können. Der Rekordmeister kontrollierte den Großteil der Partie, aber kam nach einer zweiten gelben Karte für Stanciu und einer 0-2 Führung doch noch in Bedrängnis. Kortrijk erzielte den Anschlusstreffer, aber Obradovic beseitigte mit 1-3 alle Zweifel.

Anderlecht hatte in der ersten Halbzeit den meisten Ballbesitz, aber man konnte sich nicht wirklich viele Chancen herausspielen. Kortrijk brachte nicht viel zustande, aber nachdem Obradovic ein unabsichtliches Handspiel im Strafraum unterlief, zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Frank Boeckx konnte den schlecht geschossenen Elfmeter von Kagé jedoch parieren.

Auf der anderen Seite kam Anderlecht dann nach einem schönen Schuss von Stanciu mit 0-1 in Führung. Anderlecht kam nie in Bedrängnis, aber hatte doch nochmal einen guten Boeckx nötig, der einen Schuss von Saadi abwehren konnte und den Ausgleich verhinderte.

Die zweite Halbzeit begann recht schleppend. Als Saadi zu Unrecht wegen eine Abseitsstellung zurückgepfiffen wurde, konnte Anderlecht nicht klagen. Einige Minuten später schien Teodorczyk dann die Partie entschieden zu haben. Der Pole bestrafte einen Ballverlust in der Defensive und erzielte das 0-2.

Doch sollte es für Anderlecht nochmal schwierig werden: Stanciu erhielt nach einer Schwalbe eine zweite gelbe Karte. Diese Entscheidung war jedoch sehr streng. Anderlecht zog sich zurück und Kara vergab die Chance auf das 0-3. Der Treffer fiel dann auf der anderen Seite, als Saadi den Anschlusstreffer erzielte. In der Schlussphase erlöste Obradovic Anderlecht mit dem 1-3.

Ergebnis: 1-3
Tore: 29' Stanciu 0-1, 56' Teodorczyk 0-2, 74' Saadi 1-2, 83' Obradovic 1-3

KV Kortrijk:Kaminski, Métanire (84' Papazoglou), Gigot, Goutas, Joãozinho, Verstraete (81' Sarr), Totovytskyy (59' Mercier), Roland, Kage, Saadi, Ouali

Anderlecht:Boeckx, Obradovic, Kara, Nuytinck, Spajic, Dendoncker, Tielemans (76' Badji), Hanni (88' Acheampong), Stanciu, Teodorzcyk, Bruno (62' Chipciu)

Gelbe Karten: Goutas, Verstraete, Joãozinho, Obradovic, Dendoncker, Stanciu, Chipciu
Rote Karten: 59' Stanciu (2x gelb)

Schiedsrichter: Nicolas Laforge
Stadion: Guldensporenstadion



anderlecht-online forum