Missverständnis in den Schlusssekunden sorgte für Punkteverlust

FREITAG, 30 SEPTEMBER 2016, 00:39 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Ein leichter Elfmeter, viele vergebene Chancen und ein Missverständnis in der Schlussphase des Spiels. Das ist eigentlich alles, was man über dieses Spiel sagen kann. Die Tatsache, dass Saint-Étienne noch einen Punkt holen konnte, hat sich Anderlecht nur selbst zuzuschreiben.

Die Franzosen gingen ersatzgeschwächt in die Partie und traten nicht so stark auf wie in der Meisterschaft, wo sie in sieben Spielen bisher nur einmal verloren - am ersten Spieltag in Bordeaux (2:3). Bei Paris Saint-Germain hatten die „Verts“ ein 1:1 erreicht. Das macht Platz sieben in der Tabelle. Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen, mit jeweils einer Großchance auf beiden Seiten. Für die Anderlechter traf Kapitän Sofiane Hanni per Kopf den Pfosten (12.). Wenig später schoss Nolan Roux aus kürzester Distanz neben das Tor.

Im zweiten Abschnitt hatte der Gast den besseren Start: Youri Tielemans verwandelte in der 62. Minute einen Handelfmeter souverän zum 1:0. Der Keeper segelte in die falsche Ecke. Das Tor reichte nicht. Bis zum Ende des Spiels hatte der Rekordmeister noch einige sehr gute Möglichkeiten durch Capel, Acheampong und Harbaoui, doch konnte niemand das entscheidende 2-0 erzielen. In den Schlussminuten leistete sich dann Davy Roef einen Patzer, als er nach einem Missverständnis mit Bram Nuytinck nach einer Flanke nicht mehr an denBall kam, und Roux den Ball ins leere Tor zum 1-1 unterbringen konnte... Bitter!

Am Sonntagabend (18 Uhr) erwartet die Anderlechter das Gipfeltreffen bei Standard Lüttich. Hier gilt es sich für den blamablen Auftritt gegen Westerlo (1:2) zu rehabilitieren.

Ergebnis: 1-1
Tore: 61' Tielemans (0-1), 94' Roux (1-1)

AS Saint-Étienne:Moulin, Kantie Karamoko, Lacroix, Dabo (78' Tannane), Malcuit, Pajot (77' Søderlund), Clément, Veretout, Monnet-Paquet, Hamouma, Roux

Anderlecht:Roef, Spajic, Kara, Nuytinck, Acheampong, Chipciu, Dendoncker, Stanciu (82' Capel), Tielemans, Hanni (76' Badji), Teodorczyk (70' Harbaoui)

Gelbe Karten: 6' Nuytinck, 57' Teodorczyk
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Vladislav Bezborodov (Rus)
Stadion: Stade Geoffroy-Guichard



anderlecht-online forum