Anderlecht spielt unentschieden in Rostov

MITTWOCH, 27 JULI 2016, 01:29 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Anderlecht hat am Abend in der dritten Champions League-Vorrunde gegen den FK Rostov 2-2 unentschieden gespielt. Gegen den russischen Verein kam man zweimal in Führung, doch reichte dies nicht für einen Sieg. Debütant Sofiane Hanni und Youri Tielemans erzielten die Treffer für Anderlecht.

Anderlecht erlebte einen Traumstart. Nach nur zwei Minuten erzielte Hanni nach einem einstudierten Freistoß von Steven Defour die Führung. Nach einer Viertelstunde gelang Rostov dann durch Ezzatollahi der Ausgleich, nachdem Davy Roef zuerst noch einen Freistoß pariert hatte.

Anderlecht hatte es nicht einfach, aber am Ende der ersten Halbzeit wurde man wieder besser und zeigte auch in der zweiten Hälfte eine gute Leistung. Das wurde mit dem zweiten Treffer belohnt. Der dritte Schuss von Tielemans war dann endlich erfolgreich. Anderlecht schien sich nun auf der Siegerstraße zu befinden, bis Schiedsrichter Luca Banti unberechtigterweise einen Elfmeter für die Gastgeber gab. Poloz zeigte keine Gnade und stellte mit dem verwandelten Strafstoß wieder den Gleichstand her.

In der Schlussphase war Rostov dann die bessere Mannschaft, aber kam im Endeffekt nicht mehr über einen Lattenschuss und ein zurecht aberkanntes Tor hinaus. Anderlecht verschaffte sich somit eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in der kommenden Woche.

Ergebnis: 2-2
Tore: 2' Hanni (1-0), 17' Ezzatollahi (1-1), 54' Tielemans (2-1), 61' Poloz (2-2, pen.)

Rostov:Dzhanaev, Kalachev, Bastos, César Navas, Novoseltsev, Ķudryashov, Ezatolahi (83' Terentyev), Gatskan, Noboa, Poloz (75' Kireyev) Kireyev

Anderlecht:Roef, Appiah, De Maio, Nuytinck, N'Sakala, Defour (92' Heylen), Dendoncker, Tielemans, Hanni (80' Trezeguet), Sylla, Chipciu (69' Acheampong)

Gelbe Karten: Acheampong, Kalachev, Sylla, Chipciu
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Luca Banti (ITA)
Stadion: Stadion Olimp 2



anderlecht-online forum