Anderlecht gewinnt und hat 11 Pkt. Vorsprung

MITTWOCH, 14 APRIL 2010, 22:49 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

Ein Tor von Ondrej Mazuch hat Anderlecht heute Abend gegen KV Kortrijk die 3 Punkte besorgt. Club Brügge verlor gegen Zulte-Waregem und dadurch kann Anderlecht am Sonntag bei einem Sieg in Brügge bereits Meister werden.


Die Anderlechter hatten in der Anfangsphase leichte Schwierigkeiten, ins Spiel zu kommen, was allerdings auch an einer Kortrijker Mannschaft lag, die zunächst kompakt stand. Abgesehen von einem ungefährlichen Distanzschuss von Guillaume Gillet, der auf Grund des verletzungsbedingten Fehlens von Kouyaté gestern im Mittelfeld eingesetzt wurde, konnten die Gastgeber zunächst keine Torgefahr heraufbeschwören. Das änderte sich erst Mitte der erste Hälfte, und im Anschluss an einen Eckball von Mbark Boussoufa sorgte der Tscheche Ondrey Mazuch nach Kopfballverlängerung von Roland Juhasz für die 1:0-Führung (32.). Dem von Standard Lüttich ausgeliehenen Christian Benteke bot sich zwar in der 38. Minute eine gute Ausgleichsmöglichkeit, aber insgesamt war der Anderlechter Vorsprung zur Pause verdient.

Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Brüsseler feldüberlegen, allerdings hatten sie in der 57. Minute Glück, dass Wouter Vrancken aus wenigen Metern Entfernung freistehend über das Tor schoss. Noch näher kam jedoch Matias Suarez in der 62. Minute dem 2:0, der Schuss des Argentiniers landete an der Latte. Kortrijk war Mitte der zweiten Hälfte mit dem 0:1-Rückstand gut bedient, da der Rekordmeister klar überlegen war. Aber genauso wie Suarez scheiterte auch Jelle Van Damme am Aluminium (73.). Am Ende blieb es bei dem Ergebnis nach knappen 1:0-Sieg, aber eine richtige Chance, das Constant-Vanden-Stock-Stadion mit einem Punktgewinn zu verlassen, hatte Kortrijk nie. Die Stimmung der Anderlechter Fans stieg dagegen in der Schlussphase, als der Zwischenstand aus Waregem bekanntgegeben wurde.

Quelle: netecho
Ergebnis: 1-0
Tor(e): 32’ Mazuch (1-0)

Anderlecht:Proto, Gillet, Mazuch, Juhasz, Deschacht, Legaer, Biglia, Van Damme, Boussoufa, Suarez, Lukaku (63’ De Sutter (79’ Chatelle).
Kortrijk:Verbauwhede, Ciman, Lazarevic (46’ De Ly), Van den Broeck, Belhocine, De Beule (Bakour), Messoudi (46’ Benko), Pavlovic, Kums, Vrancken, Benteke.

Gelbe Karten: 68’ De Ly
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Joeri van de Velde
Stadion: Constant Vanden Stock-Stadion



anderlecht-online forum