Anderlecht zittert sich zum Sieg gegen OHL

SONNTAG, 29 NOVEMBER 2015, 17:34 - RSCA Skater
Logo Anderlecht-Online

SPIELE Ein schwaches Anderlecht hat am Nachmittag gegen OH Löwen einen wahren Arbeitssieg errungen. Dafür konnte sie sich auch bei Idrissa Sylla bedanken. Der Guineer erzielte bei seinem ersten Stammplatz seit August einen Doppelpack.

Yohan Croizet hatte den Außenseiter aus der Studentenstadt überraschend früh in Führung gebracht und dem RSC Anderlecht die erste, eiskalte Dusche des Tages beschert. Sofort nach dem Gegentreffer drängte die Mannschaft von Trainer Besnik Hasi auf den Treffer zum Ausgleich, vernachlässigte dabei aber einige Male die Defensivarbeit. Den Beleg dafür lieferten die Gäste aus Löwen in der 16. Spielminute, als Kostovski alleine vor dem Tor der Anderlechter auftauchte, den Ball im Tor unterbrachte, aber wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen wurde. Obwohl der Schwung aus dem Sieg in der Europa League gegen Monaco zunächst nicht in den Reihen des RSC Anderlecht zu finden war, traf Matias Suarez nach einer halben Stunde per Distanzschuss zum Ausgleich. Drei Minuten nach dem Treffer von Suarez hatte Remacle die erneute Führung der Gäste auf dem Fuß, schaffte es aber nicht, den Ball über die Linie zu drücken, weil ein Verteidiger auf der Linie klärte.

Aufsteiger OH Löwen bereitete Anderlecht lange Probleme.Fünf Minuten vor dem Seitenwechsel traf Idrissa Sylla per Kopfball für Anderlecht. 2:1, Spiel gedreht. Kurz nach dem Pausentee brachte Leonardo Trossard die Gäste aus Löwen nach perfekter Vorarbeit von Croizet wieder zurück in die Partie. Wenig später reagiert Hasi und brachte Angreifer Okaka für Dendoncker in die Partie. Kurz nach seiner Einwechslung leitete der Italiener einen Angriff der Hausherren ein, den Idrissa Sylla mit seinem zweiten Tor zum 3:2-Endstand veredelte (68.).

Ergebnis: 3-2
Tore: 2' Croizet (0-1), 31' Suarez (1-1), 39' Syla (2-1), 49' Trossard (2-2), 68' Sylla (3-2)

Anderlecht:Proto, Gillet, Kara (52' Deschacht), Nuytinck, N'Sakala, Defour, Dendoncker (63' Okaka), Praet, Suárez, Sylla, Ezekiel (57' Najar)

OH Löwen:Riou, Ngawa, Reynaud, Volovyk, Monteyne, Le Postollec, Bostock (81' Cerigioni), Croizet, Remacle, Trossard, Kostovski (81' Tapoko)

Gelbe Karten: 13' Dendoncker, 29' Le Postolec, 41' Defour, 42' Volovyk, 71' Nuytinck, 79' N'Sakala, 81' Kostovski, 87' Reyaud, 90' Ngawa
Rote Karten: /

Schiedsrichter: Christoph Dierick
Stadion: Constant Vanden Stock-Stadion



anderlecht-online forum